Sie befinden sich auf: Startseite
 

Sonniges Tenniscamp nahezu perfekt verlaufen!

In der letzten Sommerferienwoche fand nun schon zum 12. Mal auf unserer Anlage das Tenniscamp für Kinder und Jugendliche statt. Dieses Jahr haben sich insgesamt 27 Tennishungrige angemeldet, die in 6 Gruppen von unseren Trainern trainiert wurden. Pünktlich zum Wochenstart kam die Sonne raus und begrüßte die Teilnehmer. Wir sind sehr froh, dass sich die Sonne dieses Jahr für die ganze Woche Zeit genommen hat. Es war einfach toll!

Auf dem Trainingsprogramm stand dieses Jahr natürlich der Filzball im Vordergrund. Vereinzelt wurde das Training jedoch durch harte Konditionseinheiten und strukturiertes Koordinationstraining unterbrochen. Wie jedes Jahr gab es das Highlight am Donnerstag Abend, an dem knapp 100 Personen zum Grillabend erschienen und unter anderem Fotos mit einem überdimensional großem Tennisschläger gemacht werden konnten. Ein besonderer Dank gilt Annalisa und Damiano mit ihrem Team, die uns nicht nur am Donnerstag Abend sondern die ganze Woche hinweg über mit Köstlichkeiten verwöhnt haben. Nach dem Grillen gab es zudem eine Tombola zugunsten der Jugendkasse (Rekord!). Wir möchten uns hierfür für alle Spenden recht herzlich bedanken. Es folgte nun noch Spielen bis weit in die Nacht unter Flutlicht bis schließlich die meisten Kinder erschöpft in ihre Zelte gefallen sind. Zum ersten mal in der Geschichte des Tenniscamps mussten die Trainer morgens die Kinder wecken, nicht andersrum.

Am Abschlusstag gab es dann noch nach dem Frühstück ein erfolgreiches Abschlussturnier, bei dem alle Teilnehmer ihr erlerntes Können unter Beweis stellen konnten.

Bei den toleranten Mitgliedern, die teilweise auf Plätze verzichtet haben, bei allen Spendern und den Eltern, die für reichlich Salate gesorgt haben möchten wir uns sehr bedanken. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

   

Kreismeisterschaften der Erwachsenen 2016

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften haben acht unserer Vereinsmitglieder in den Altersklassen Damen 50 (Petra Schraven, Franziska Lange), Herren 55 (Wolfgang Schmedders, Winand Lange, Georg Klemt) Herren 60 (Jürgen Laurenzen, Friedhelm Schraven) und Herren 70 (Wolfgang Hechler) teilgenommen. Neben den Damen 50, die beide ihr erstes Spiel gewonnen hatten, dann aber gegen die Nr. 3 (Petra 2:6, 1:6) und Nr. 1 (Franziska 0:6,6:7) ausschieden, waren besonders unsere Herren 55 erfolgreich. Georg verlor sein Auftaktspiel leider ganz knapp in 3 Sätzen mit 2:6, 6:2, 14:16. Winand schlug in seinem ersten Spiel den an Position 3 Gesetzten deutlich mit 6:1, 6:4 und stand somit im Viertelfinale, was er 3:6, 7:6, 10:8 gewinnen konnte. Leider verletzte er sich im Tiebreak und musste sein Halbfinale absagen. So war das schon erhoffte " St. Huberter Finale" leider geplatzt. Die Chancen dazu wären nicht schlecht gewesen, denn Wolfgang hatte es in der zweiten Runde geschafft die Nr. 1 mit 4:6, 6:4, 10:6 zu schlagen. Er marschierte dann weiter übers Halbfinale mit 6:3, 6:3 gegen die Nr. 4 bis ins Finale. Dort musste er sich, gesundheitlich angeschlagen, seinem Gegner 4:6 , 4:6 geschlagen geben. Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.

Vielen Dank an alle Teilnehmer/Innen für die schönen, spannenden Spiele. Vielleicht sind sie Ansporn, dass nächstes Jahr ein paar mehr mitmachen.
Die Sportwarte

   

Sommerfest 2016

Wie bereits bekanntgegeben findet das Sommerfest am 03.09.2016 ab 19.00h in unserem Clubhaus statt. Alle Mitglieder können sich ab sofort im Clubhaus in die dort ausliegende Liste eintragen, wenn sie teilnehmen möchten. Bei hoffentlich guten Wetter & bei Musik aus den 70ern bis in die 90er kann wieder getanzt & gefeiert werden. Der Vergnügungsausschuß & der Vorstand freuen sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

   

Weitere Beiträge