Es ist nun soweit, dass ihr wieder bei uns schnuppern könnt. Wann? Gleich am 1. Mai ab 11 Uhr. Bringt einfach Sportsklamotten und gute Laune mit. Schläger und Bälle werden gestellt.

Auf eine Voranmeldung würde ich mich freuen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0151 2276 4631.

Bis bald.

Catherine

Das Sommertraining fängt gleich nach den Osterferien an. Die Anmeldungen laufen bis zum 22. März. Bei Interesse, Formular herunterladen und ausgefüllt zurückschicken. An der Jugendwartin oder Trainer. Infos zu Preise bitte bei der Jugendwartin anfragen.

Anmeldezettel

Alljährlich lädt der TUS St. Hubert die Kinder und Jugendlichen aller Sportabteilungen in der Weihnachtszeit zu einem Ausflug ein. Während die „kleinen Kinder“ das Theater im Seidenweberhaus in Krefeld besuchen konnten, war für die „großen Kinder“ in diesem Jahr ein Highlight am 2. Advent geplant. Es ging zur Elf vom Niederrhein in den Borussia-Park nach Mönchengladbach, wo der VfB Stuttgart zu Gast war.

Die Vorfreude der 6 Kinder und des einen Jugendlichen aus der Tennisabteilung war groß. Gut gestärkt mit Stadionwurst und Getränk wurde die Borussia lautstark angefeuert. Doch keine der beiden Mannschaften konnte in der 1. Halbzeit überzeugen,

so dass es mit 0:0 in die Pause ging. Dies sollte sich jedoch in der 2. Halbzeit ändern und die Jubelchöre der 6 Jungs und des einen Mädchens konnten sogar 3 Mal zum Torgesang einstimmen. Der 7. Sieg im 7. Heimspiel dieser Saison war sicher auch auf die großartige Unterstützung der TUS-Kinder zurückzuführen.

Obwohl es bitter kalt war und wir erst gegen 21:15Uhr wieder in St. Hubert ankamen, waren alle glücklich und beseelt von der Elf vom Niederrhein. Ein dickes Dankeschön an die Verantwortlichen des TUS St. Hubert und die Organisatoren.

Frohe Weihnachten und sportliche Grüße,

Karl Meuser

Borussia Park 09.12.18

 Jubel von Felix St. Felix L. Lennart St. Theresa Boforst Jünsgtenturnier 08.09.18

Auch wenn die Sommersaison sich langsam zu Ende neigt, haben es sich vier Kinder des TUS St. Hubert nicht nehmen lassen beim Boforst Jüngstenturnier auf den Ascheplätzen des TC BW Issum am Samstag, den 08.09.18, den Schläger zu schwingen. Zum ersten Mal schnupperten Lennart Stahl und Felix Ludwig Turnierluft, wohin gegen Felix Stahl und Theresa Meuser schon als „alte Hasen“ zu bezeichnen sind. Da es Felix und Theresa im letzten Jahr bei dem Turnier in Issum sooo gut gefallen hat, wollten Sie unbedingt wieder teilnehmen. Dies könnte evtl. auch daran liegen, dass alle Kinder so viel Eis essen dürfen wie sie möchten (bzw. die Eltern erlauben J).

Angetrieben von dem Gedanken eine Urkunde, Pokale und tolle Sachpreise gewinnen zu können, haben alle vier Kinder ihr Bestes gegeben. Felix L. schlug sich wacker, konnte sich jedoch leider nicht mit einem Sieg für seinen Einsatz bei einem der 4 Spiele belohnen. Weiter so Felix – beim nächsten Turnier klappt es bestimmt mit einem Sieg!

Der „kleine Lennart“ hatte mehr Glück. Bei seiner Premiere auf roter Asche konnte er sein Spielkonto ausgeglichen gestalten und fuhr 2 Siege und 2 Niederlagen ein. Alle Achtung Lennart – toll gemacht!

Sein großer Bruder, Felix S., spielte sich routiniert durch die Qualifikationsrunde. Trotz 3 gewonnener Spiele, qualifizierte er sich jedoch aufgrund einer Niederlage nicht für die KO-Runde. Da hat dir der Turniermodus einen Strich durch die Rechnung für mehr Spiele gemacht. Schade Felix, Du hast sehr gut gespielt!

Das einzige Mädchen der TUS-Kinder, Theresa, hatte mehr Glück als ihr Trainingspartner Felix. Ohne Niederlage qualifizierte sie sich für die KO-Runde, wo sie das VF und HF souverän gewann. Das Finale war hoch spannend und von langen Ballwechseln gekennzeichnet. Den letzten Punkt verbuchte Theresa für sich und gewann das Turnier mit 20:15. Überglücklich nahm sie einen dicken Pokal, eine Siegerurkunde und einen neuen Tennisschläger mit nach Hause. Wow – tolle Leistung Theresa!

Das Motto von Theresas Trainer, Simon Dörsing, hat sich mal wieder bewahrheitet:

„Wenn Dein Gegner den Ball 50 Mal über das Netz spielt,

dann musst Du selber den Ball einmal mehr rüber spielen“

Vielleicht stürmen im nächsten Jahr noch viel mehr St. Huberter Kinder die Tennisplätze des TC BW Issum. Den Kindern und uns Eltern hat’s gefallen – schön war’s !!

Karl Meuser

Bosse BZ meister winter 2018 U9

 

Aufgrund (sehr) guter Leistungen in den zurückliegenden Monaten, haben sich 4 TUS-Kinder (!!) auf Kreisebene für das Teilnehmerfeld der Winter-Bezirksmeisterschaften qualifiziert. An den beiden ersten Wochenenden im November haben Klara Zankl und Lennart Meuser in der jeweiligen U10-Konkurrenz sowie Bosse Sörensen bei den U9-Jungen an den Winter-BZM‘en in Mönchengladbach teilgenommen. Krankheitsbedingt konnte Simon Linzen nicht starten. Wir wünschen Dir auf diesem Weg gute Besserung und drücken die Daumen, dass du schon bald wieder dabei bist.

Bosse hat den BZM-Titel erfolgreich verteidigt und ist erneut Bezirksmeister geworden. Wir freuen uns mit Dir und gratulieren herzlich zum ersten Platz.

Klara und Lennart haben beide das Viertelfinale erreicht und trafen dort auf (zu) starke Gegner/innen. Klara unterlag der späteren Vizemeisterin und Lennart musste dem Bezirksmeister zum Sieg gratulieren. Nachdem die erste Enttäuschung verflogen war, überwog der Stolz auf das Erreichte.

Sportliche Grüße,
Karl Meuser

Unsere Tennisnachwuchscracks haben wieder zugeschlagen!!

Am Finaltag, dem 09. Sept. 2018, konnten die Kinder des TUS St. Hubert auf der wunderschönen Tennisanlage des TV Lobberich bei herrlichem Sommerwetter bei den Kreisjugendmeisterschaften Sommer 2018 drei Kreismeistertitel, einen Vize-Kreismeistertitel und ausgezeichnete Platzierungen erringen. Damit bestätigen die Blau-Weißen im Jugendbereich zum wiederholten Mal ihre ausgezeichneten Leistungen und verweisen die Konkurrenten/innen der übrigen Clubs im Kreis Viersen auf die Plätze.

Bosse Sörensen (U9) und Theresa Meuser (U8) gewannen jeweils alle Spiele klar und verteidigten Ihren KM-Titel souverän. Lennart Meuser (U10) gewann ebenfalls alle Spiele und drehte den Spieß i.V. zu den letzten Kreismeisterschaften um. Lenni bezwang seinen „ewigen Konkurrenten“ (und Freund) von RW Kempen und ist ebenfalls neuer Kreismeister.

Wie bei den letzten Kreistitelkämpfen überzeugte Simon Linzen (U9) mit seiner Leistung, musste sich jedoch erneut seinem Trainingspartner, Bosse, im Finale geschlagen geben und wurde Vize-Kreismeister.

Felix Stahl (U8) konnte mit seiner Leitung sehr zufrieden sein und belegte mit zwei Siegen und drei Niederlagen im Endklassement einen guten 4. Platz.

Klara Zankl (U10) gewann ihr erstes Spiel sicher, musste sich jedoch leider im VF geschlagen geben und schied aus.

Allen Kindern gratulieren wir ganz herzlich zu ihrer sportlichen Leistung und persönlichen Erfolgen. Ein besonderer Dank geht an die Trainer, die Jugendwartin und den Verantwortlichen im Club. Ohne das Zusammenspiel aller Beteiligten wären die Erfolge der Kinder nicht möglich. Danke !!!

Erfreulich ist, dass es in den zurückliegenden Monaten zahlreiche neue Mitglieder im Kinder- und Jugendbereich gegeben hat. Aus meiner persönlichen Sicht wäre es wunderbar, wenn auch diese Kinder den Mut aufbringen würden, um bei einem Turnier oder den (nächsten) Kreismeisterschaften dabei zu sein. Macht einfach mal mit und gewinnt tolle Preise, Medaillen und Pokale !!!

Karl Meuser

Theresa Simon Lennart Bosse KM 08.09.2018 2

So sehen Sieger aus! Herzlichen Glückwunsch!!