Das Tennisspielen an der frischen Luft hat viele neue Kinder und Jugendliche an unseren beiden Schnuppertage angelockt. Die Jugendabteilung heisst seine 26 "Schnupperkinder" willkommen und ist nun mit knapp über 100 Kinder besetzt und freut sich sehr darüber. Von 4 bis 19 Jahre alt ist jede Altersklasse vertreten. Das Trainerteam, bestehend aus unseren Herren der 1. Verbandsliga leitet fast 30 Gruppen.
Um die Jüngsten das Tennis spielerisch beizubringen, haben wir in hochwertigen Holznetze investiert. Es wird einfach andersherum miteinander gespielt! Der große Ball, mit dem Tennisschläger zugeschlagen, muss unterhalb das Netz rollen. Damit lernen die Kinder ganz früh den Ball optimal zu schlagen. Lernen mit Spaß garantiert!
 
holznetze
 
Die Mannschaftsspiele (Medenspiele) laufen auf Hochtouren. Heimwärts oder Auswärts sammeln die Kinder Erfahrung, können das Erlernte in die Praxis umsetzen und bringen auch Siege nach Hause. Jede Mannschaft von U8 bis U18 hat bis jetzt seine Erfolge gehabt. Dieses Jahr spielen unsere Juniorinnen U18 in die Bezirksklasse A und haben bis jetzt zwei grosse Siege eingefahren. Wir drücken allen weiterhin die Daumen!
 
Wir bereiten nun einen Sponsorenlauf für unser Kleinfeldprojekt sowie das beliebte Tenniscamp vor, sowie diverse Aktivitäten rum um den beliebten Filzball.
 

Unsere U18 Juniorinnen um Vanessa Greifzu und Sophie Heisters haben in der BKA gegen SC Bayer Uerdingen einen weiteren Sieg mit 4:2 mit nach Hause genommen. Sie haben teilweise um jeden Punkt gekämpft, es hat sich gelohnt. Bravo und viel Glück weiterhin :)

Bei unserem diesjährigen Tag "Deutschland spielt Tennis" sowie bei unseren Schnupperstunden konnten viele Kinder und Jugendliche das Tennis ausprobieren. Die Begeisterung war sehr gross und wir freuen uns sehr ab jetzt, 26 neue Kinder im Alter von 3 bis 13 begrüßen zu dürfen.

Ihr seid bei uns herzlich willkommen und wir wünschen euch einen guten Start mit dem Filzball!

Die Jugendabteilung ist nun mit knapp über 100 Kinder und Jugendliche besetzt!!

Eure Jugendabteilung und Trainerteam

Vanessa Greifzu, Sophie Heisters, in Kooperation mit Rotweiss Kempen mit Amelie und Elisa haben zum ersten Spiel in der Bezirksklasse A der Jugend 5:1 gegen Oppum gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.

Am 1. Mai fand auf der Anlage von RW Kempen bereits zum 7. Mal das Kleinfeldturnier für die Altersklasse U8 und U9 statt. Wie in den Vorjahren waren im Teilnehmerfeld auch mehrere Kinder des TUS St. Hubert gemeldet, die mit großen Erwartungen zu dem familienfreundlichen und gut organisierten Turnier anreisten. Insgesamt nahmen 53 Jungen und Mädchen teil, die in Haupt- und Nebenrunde die Sieger ermittelten.

U9 Jungen

Aufgrund der Altersbeschränkung war es für Bosse die letzte Teilnahme an diesem Turnier und somit auch die letzte Chance sich nach zwei 2. Plätzen in den Vorjahren (endlich) den Pott zu holen. Hoch motiviert und stark aufspielend setzte er die Siegesserie der TUS-Jungen fort und holte zum 3. Mal in Folge den Sieg nach St. Hubert. Bosse bezwang in einem mitreißenden Endspiel seinen Gegner knapp aber verdient mit 15:13. Herzlichen Glückwunsch !

U8 Mädchen

Das Teilnehmerfeld der U8 Mädchen war ebenfalls so gut besetzt, dass in 4 Qualifikationsgruppen mit jeweils 4 Kindern die Teilnehmerinnen der Haupt- und Nebenrunde ermittelt wurden. Mit drei Siegen qualifizierte sich Theresa für das Viertelfinale der Hauptrunde der spielstarken Kinder. Trotz starker Leistung war leider gegen die spätere Siegerin in dieser Runde Schluss. Gut gespielt Theresa!

U8 Jungen

Felix und Johannes waren im Starterfeld der U8 Jungen gemeldet. Da Johannes noch nicht lange Tennis spielt und zudem sein erstes Turnier bestritt, musste er leider allen seinen Gegnern an diesem Tag zum Sieg gratulieren. Turniererfahrung gesammelt und dennoch eine Medaille und einen Preis mit nach Hause genommen. Weiter so Johannes!

Felix zeigte in der Qualifikationsrunde sein ganzes Können und qualifizierte sich mit 2 Siegen für das Hauptfeld, wo er sich leider dem späteren Sieger im Viertelfinale geschlagen geben musste. Gut gekämpft - weiter so Felix.

Auch dank der Unterstützung unserer Jugendwartin bei den Spielen am Vormittag haben die Kinder des TUS wieder einmal bei einem Turnier Siege und mehrere gute Platzierungen einfahren können. Vielen Dank Catherine.

Im nächsten Jahr kommen die Blau-Weißen sicher wieder nach Kempen.

Karl Meuser

1.Mai 2018 RW