Was ist eigentlich die „Mühle-Runde“?

Die Mühle-Runde wurde 1989 vom Sportstudienrat (und damaligen Breitensportwart des TVN) Fritz Mühle gründete. Im Vordergrund stehen Spaß und Freude am Tennissport. Die Ergebnisse und Leistungsstärken sollen hier nicht ganz so wichtig sein, sodass „Jeder“, egal ob Anfänger, Quereinsteiger oder „alter Tennishase“ mitmachen kann. Die „Mühle-Runde“ wird als reine Doppelrunde ausgetragen.

Die Spiele werden nach einem vorgegebenen Zeit- und Spielplan über die Sommerzeit von Juni-September, jeweils am Mittwoch von 10 – 14 Uhr ausgetragen. Es werden 5 Runden auf Zeit gespielt, die nach 40 Minuten mittels Signal beendet werden und es zählen nur die genau zu diesem Zeitpunkt gewonnen Spiele.

Die Doppelpartner werden nach einem vorgegebenen System für jede Runde neu zusammengestellt. Eine Mannschaft besteht aus mindestens 6 und maximal 10 Spielern.

Gemeldet werden können Clubmannschaften in den Altersklassen:

  • Damen ab 45 Jahren und älter,
  • Herren ab 55 Jahren und älter
  • Herren 70 plus (Neu seit 2013).

Aus dem Bereich des TVN nehmen über 70 Mannschaften an der „Mühle-Runde“ teil und es wird in bezirksübergreifenden Gruppen gespielt, sodass man auch mal gegen Teams spielen kann, auf die man in Medenspielgruppen nicht treffen wird und lernt so viele neue Spielerinnen/Spieler kennen.

Der TuS St. Hubert nimmt seit den 90er Jahren mit einer Herrenmannschaft und seit einigen Jahren auch mit einer Damenmannschaft an dieser gesellschaftlich und sportlich sehr beliebten Variante des Tennis-Mannschaftssports mit Begeisterung, Freude und recht erfolgreich teil. Natürlich wird für die „Mühle-Runde“ auch fleißig „trainiert“. Bei uns in St. Hubert jeden Montag von 10-12 Uhr auf unserer Tennisanlage (Damen und Herren).

NA – LUST BEKOMMEN ? – EINFACH MITMACHEN!

Vereinsmitglieder die Interesse (und das entsprechende Alter haben) können sich bei den Mannschaftsführern (oder den Sportwarten) melden:

Mannschaftsführerin des Damenteam:
Christel Hummen
Telefon: 02152 53568

Mannschaftsführer des Herrenteams:
Jürgen Laurenzen
Telefon: 02151 735180
Mobil: 0173 5179993
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spielplan Herren 2017 (immer mittwochs 10-14Uhr)

  • 21.06. 2017 – Heimspiel vs. SV Neukirchen/TA - Witterungsbedingt ausgefallen
  • Nachholtermin 9.8.2017 7:3 verloren /Punkte TUS: Lohmöller/ Laurenzen 12:1 + Högel/ Laurenzen 11:2 + Deben/ Lohmöller 6:2
  • 05.07. 2017 - in TC Grunewald (Duisburg) - 7,5 : 2,5 verloren/ Punkte TUS: 1/2 Laurenzen/ Kuhn 4:4 + Deben/ Lohmöller 8:5 + Lohmöller/ Laurenzen 7:4
  • 19.07. 2017 - in TC BW Issum - 7 : 3 verloren / Punkte TUS: Hechler/ Hochscheid 5:4 + Busse/ Deben 8:3 + Jasnoch/ Lohmöller 7:2
  • 02.08.2017 - Heimspiel vs. Alemania Kamp 7:3 verloren/ PunkteTUS: Inderhees/ Jasnoch 6:5 + Hechler/ Lohmöller 8:3 + Deben/ Lohmöller 8:2
  • 16.08 2017 - in Borussia Rheinhausen/TA 9:1 gewonnen/ Punkte TUS: Högel/ Schraven 7:1 + Laurenzen/ Lohmöller 10:1 + Kuhn/ Lardara 5:3 + Schraven/ Busse 5:2 +Högel/ Peters 5:4 +
  • Lardara/ Lohmöller 7:4 + Kuhn/ Laurenzen 7:2 +Schraven/ Laurenzen 7:3 + Högel/ Lohmöller 6:4
  • 30.08. 2017 - Heimspiel vs. TV 03 Krefeld 

2017 JuliTuS MhleteamText

 

 Spielplan 2018 - Herren

 

Auch für die Spielzeit 2018 wird ein Herren-Team an der Mühle-Runde teilnehmen. Die Spiele werden immer vormittags von 10-14 Uhr ausgetragen.

Abgänge: Fred Andrä (Verletzung) - Neuverpflichtung von den H50: Friedhelm Schraven - Damit haben wir 18 aktive Spieler für 2018. Zwei Spieler stehen "in Lauerstellung", sprich für "Notfälle bereit":  Winand Lange und Wolfgang Jöres (von den H50) und Rolf Deden (von den He 55). Für 2019 stehen die drei schon auf unserer Transfer-Wunschliste. 

Folgende Spiele wurden vom TVN angesetzt:

Mi. 11. Juli 2018 - H/ TuS vs. TV Homberg (6:4 gewonnen). 

Zum Einsatz kamen für den TuS:Rolf Busse, Paul Lohmöller, Rainer Deben, Herbert Figge, Wolfgang Högel, Karl-Heinz Kuhn, Hubertus Jasnoch,Salvatore Lardara und Wolfgang Hechler. Siegreich (1 Punkt) waren : Deben/Figge; Högel/ Kuhn; Lohmöller/Figge; Högel/Lardara und Lohmöller/Kuhn.

 

Mi. 25. Juli 2018 - A/ Borussia Rheinhausen vs. TuS (5,5 : 4,5 gewonnen).

Zum Einsatz kamen für den TuS: Rolf Busse, Herbert Figge, Wolfgang Hechler, Karl-Heinz Kuhn, Jürgen Laurenzen, Paul Lohmöller und Neuzugang: Friedhelm Schraven. Siegreich (1 Punkt) warenFigge/Busse; Hechler/Laurenzen 1.Runde; Hechler/Schraven; Lohmöller/Schraven; Laurenzen/Hechler 5.Runde und Unendschieden (1/2 Punkt) spielten: Kuhn/Schraven.

Fazit: Super Spiele (auch Dank  ebenbürtigen Gegner) bei irren Temperaturen (über 34°). 

NEU!!! Mi. 01. Aug. 2018 - H/ TuS vs. Schwarz-Gold Repelen (5:5) 

Zum Einsatz kamen für den TuS: Rolf Busse, Rainer Deben, Herbert Figge, Wolfgang Högel, Karl-Heinz Kuhn, Hubertus Jasnoch, Paul Peters,  und Jürgen Laurenzen. Siegreich (1 Punkt) waren:Busse/Hechler; Jasnoch/ Kuhn; Högel/ Figge; Hechler/ Kuhn; und Deben/ Laurenzen,

Gute, spannende Spiele. Zu Beginn haben wir geschwächelt und lagen 2:4 zurück. Nach dem Motto "Am Ende knallt die Peitsche" konnten wir die drei letzten Spiele gewinnen und so das Unentschieden retten.

Mi. 8. Aug. 2018 - A/ Grün/Weiss Homberg vs. TuS  (6:4 gewonnen).

Zum Einsatz kamen für den TuSRolf Busse, Herbert Figge, Wolfgang Hechler, Wolfgang Högel, Hubertus Jasnoch, Karl-Heinz Kuhn, Jürgen Laurenzen, Paul Löhmöller, Paul Peters und Friedhelm Schraven. Siegreich (1 Punkt) waren: Laurenzen/Lohmöller; Figge, Kuhn; Jasnoch/Schraven; Hechler/Peters; Lohmöller/Kuhn und Laurenzen/Schraven.

Faire und spannende Spiele gegen gute und sehr sympathische "Gegner". 

Mi. 5. Sept. 2018 - A/ TV03 Scharz-Gelb Krefeld vs. TuS ( 8,5 : 1,5 gewonnen).

Zum Einsatz kamen für den TuS, Wolfgang Hechler, Wolfgang Högel, Kurt Indedrhees, Salvatore Lardara, Jürgen Laurenzen, Paul Löhmöller, Paul Peters und Friedhelm Schraven, Werner Schweden. Siegreich (1 Punkt) waren:  Inderhees/Laurenzen; Lohmöller/Schraven; Högel/Laurenzen; Hechler/Peters; Schweden/Schraven; Inderhees/Lohmöller; Högel/Lardara und Unentschieden (1/2 Punkt) spielten: Hechler/Högel; Schweden/Lardara und Laurenzen/Peters. 

Fazit: Eine tolle Truppe von TV 03/ Schw/Gelb Krefeld hat uns trotz des klaren Ergebisses immer gefordert, die Spiele waren "enger" als es dad Erbegnis ausagt! Wir hatten halt ´nen guten Tag.

Damit haben wir die Mühle-Saison sehr erfolgreich und ungeschlagen ( 4 Siege und 1 Unentschieden) beendet. Tolle Leistung der "alten Jungs"!!!

 

Zum Ende der Spielsaison wurden wir noch von GW St. Tönis eingeladen zu einem Freundschaftsspiel nach den Regeln der Mühle-Runde zu spielen. St. Tönis erwägt, ggf. ab 2019 eine Herrenmannschaft zur Mühle-Runde anzumelden. Das Spiel wird in St. Tönis ausgetragen und zwar am:

Di. 2. Oktober 2018 - A/ GrünWeiss St. Tönis vs. TuS (5:5 unendschieden). 

Zum Einsatz kamen für den TuS: Rolf Busse, Rainer Deben, Herbert Figge, Wolfgang Hechler, Wolfgang Högel, Karl-Heinz Kuhn,  Jürgen Laurenzen, Paul Löhmöller, Friedhelm Schraven und Werner Schweden. Siegreich (1 Punkt) waren:  Hechler/Laurenzen; Busse/ Figge; Deben/ Lohmöller; Deben/ Schweden; und Hechler/Högel. 

Fazit: Gute bis hochklassige Spiele gegen sympatische Gastgeber und ein Ergebnis über das sich Fritz Mühle gefeut hätte. 

Mit sportlichem Gruß

Jürgen "Laurinho" Laurenzen