Logo

Herren 2

Bezirksklasse E Mannschaft Sommer 2022
Herren 2 2021

Von links nach rechts: Henri Greiser, Jasper Weynans, Kai Mrugalski, Michele Mastellone, Julian Schopka
Eingeklinkt: Mark Henkel

Datum Heim Gast
So. 08.05. 14:30 TUS St. Hubert 2 TG Brüggen 2 7:2
So. 15.05. 14:30 TUS St. Hubert 2 TG Willich 1 5:4
So. 29.05. 09:00 TUS St. Hubert 2 GW St. Tönis 3 2:7
So. 12.06. 09:00 Elmpter TC 1 TUS St. Hubert 2 5:4
So. 19.06. 09:00 VSF Amern 1 TUS St. Hubert 2 2:7
So. 21.08. 09:00 TSV Kaldenkirchen 1 TUS St. Hubert 2 6:3


Termine (Google) Termine (Mac)
-
Niederlage in Kaldenkirchen

Am 21.7. erwarteten uns die Jungs vom TSV Kaldenkirchen zum letzten Saisonspiel. Dieses stand unter keinem guten Stern: Da an diesem Tag ebenso die ersatzgeschwächten ersten Herren und die Herren 30 2 spielten, mussten wir mit insgesamt drei Stammspielern aushelfen. So traten wir nur zu viert an und versuchten, das Beste aus der Lage zu machen.

Von den vier gespielten Einzeln konnten wir nur zwei gewinnen, und standen danach somit mit 2:4 als Verlierer fest. Nils und Kai ließen es sich aber nicht nehmen, nach ihren Einzeln für die Herren 1 noch nach Kaldenkirchen zu kommen und gegen die 5 und 6 des TSV (außerhalb der Wertung) anzutreten.

Nur das zweite reguläre Doppel ging nach kurzer Pause an uns, damit stand der Endstand 3:6 fest. Für das dritte Doppel ist Michele nach seinem Einzel für die Herren 30 in Brüggen noch zu uns gekommen, was er mit Kai Henkel an seiner Seite gewinnen konnte.

Nach den Doppeln wurde der Grill angeworfen und in gemütlicher Runde und voller Besetzung noch ein wenig geplaudert und gegessen. Schön, dass wir sechs Einzel und drei Doppel auf die Beine stellen konnten. Schönen Dank an die netten und unkomplizierten Jungs aus Kaldenkirchen.

+
Auswärtssieg in Amern

Am 19.6. ging es für uns zum Tabellenvorletzten nach Amern. Tim hatte gegen die starke Nummer eins keine Chance, dafür gingen die restlichen Einzel an uns. Nils musste sich nach verlorenem ersten Satz (im Tiebreak) ran kämpfen, konnte den entscheidenden Match-Tiebreak dann aber 10:7 für sich entscheiden. Kai, Henri, Michele und Marc haben keinen Satz abgegeben, was nach den Einzeln zu einem 5:1 führte. Bei den anschließenden Doppeln gaben wir nur das erste ab, konnten aber die anderen beiden für uns entscheiden. Unterm Strich stand am Ende ein souveränes 7:2.

Jetzt steht erst einmal die Sommerpause an, bevor es dann am 21.08. zum letzten Saisonspiel nach Kaldenkirchen geht.

+
Knappe Niederlage

Am 12.06.2022 ging es zum Tabellenführer ins weit entfernte Elmpt. Auf uns wartete eine wirklich nette und erfahrene Truppe - bis auf einen sind alle aus den 80ern. Wir konnten die Einzel beim Stand von 2:3 zunächst eng halten, doch leider schaffte es Mark ganz knapp nicht, sich in den entscheidenden Match-Tiebreak zu retten.

Mit den beiden Spitzenspielern im ersten Doppel holte sich Elmpt dann den entscheidenen fünften Matchpunkt. Die beiden anderen Doppel konnten wir dann aber noch für uns entscheiden. Die Freude war groß, als Mark und Nils dann nach harten Kampf in einem sehr langen Spiel den Match-Tiebreak für sich entscheiden konnte - auch wenn wir damit nur auf 5:4 verkürzen konnten.

Anschließend gab es in netter Runde noch kalte Getränke und was vom Grill, und ein schöner Spieltag ging zu Ende. Wir würden uns über ein Rematch in der nächsten Saison freuen, aber den bislang ungeschlagenen Elmptern auch den Aufstieg gönnen :-)

+
Erste Niederlage

Das dritte Spiel gegen die stark besetzte Mannschaft von GW St. Tönis 3 haben die zweiten Herren mit 2:7 verloren. Trotz einiger enger Einzel konnte letztendlich nur Mark seins gewinnen, und so war der Spieltag vor den Doppeln schon beim Stand von 1:5 entschieden. Einsetzende Schauer sorgten immer wieder für lästige Unterbrechungen, hielten uns aber nicht davon ab, noch die Doppel zu spielen. Von denen konnten wir dann noch eins für uns entscheiden. Darauf folgte ein schöner Abschluss unseres leider letzten Heimspiels: Damianos Involtini!

+
Zweiter Sieg

Die zweiten Herren konnten auch ihre zweites Spiel gegen TG Willich 1 gewinnen, dieses Mal mit 5:4. Auch hier stand es wie im ersten Spiel 4:2 nach den Einzeln. Julian und Henri konnten das dritte Doppel gewinnen und holten so den entscheidenden fünften Matchpunkt.

+
Gelungener Saisonauftakt

Die zweiten Herren sind erfolgreich mit einem 7:2 über TG Brüggen 2 in die Saison gestartet. Nach dem 4:2 nach den Einzeln wurde nur noch ein Doppel für den Sieg benötigt, es konnten aber letztendlich alle gewonnen werden.