Logo

Aktuelles

Tenniscamp 2023

In diesem Jahr fand das Tenniscamp bereits zum 19. Mal unter der Organisation und Leitung von Simon Dörsing statt. Als Trainer*innen unterstützen in diesem Jahr Jannik Lange, Nils Welters, Katja Pilters, Simon von Pruissen, Dennis Homann, Lenni Meuser, Klara Zankl und Susanne Wiencke.

35 Tennis- und 5 Ballschulkinder fanden sich bereits am Sonntag, dem 31.07. auf der Anlage ein. Nach einer kurzen Begrüßung teilten sich die Gruppen dann auf.

Für die Ballschulkinder hieß es 4-Tage-Vormittags-Programm von 10:30 bis 12:30 rund um Bälle, Bewegung und Spaß. Am Mittwoch absolvierten die Kinder noch das deutsche Tennisabzeichen der Stufe blau.

Kibaz 2023

Die Tenniskinder verbrachten ihre Tage von 10:00 – 15:00 Uhr mit Warm-Up, Kondition – und Techniktraining am Vormittag, ehe am Nachmittag die Spielformen im Vordergrund standen. Wir danken einer Familie ganz besonders, die aufgrund ihrer Spende es möglich gemacht hat, dass wir drei Tage die Tennishalle nutzen konnten, da das Wetter dieses Jahr kaum tennistauglich war. Wir haben die Einheiten vorwiegend daher in der Tennishalle und in der Turnhalle durchgeführt. Auch ein dickes Dankeschön an die Herren 60.1., die uns das Zelt für den Abschlussabend aufgebaut haben. Donnerstagvormittag machten die Kinder ihr Tennisabzeichen in den Gruppen rot, orange, grün und gelb, ehe es am Nachmittag zum traditionellen „Kinder gegen Trainer“-Fußballspiel ging. Leider musste diese Partie aufgrund eines heftigen Regenschauers abgebrochen werden. Am Abend stand der Familienabend an. Bei Grill, Tombola und Tennisspielen verbrachten wir alle einen schönen und dank Zelt trockenen Abend. Dank des engagierten Losverkäufers Simon und den spendenfreudigen Eltern konnten wir eine neue Rekordsumme von 830€ verbuchen. Vielen Dank dafür. Davon gehen 440€ in die Jugendkasse und 390€ an das Annenheim in Kempen.

Kibaz 2023

Leider fiel der Zeltabend in diesem Jahr ins Wasser, so dass sich alle erst am nächsten Morgen um 8 Uhr zum gemeinsamen Frühstück wieder einfanden. Da es auch an diesem Tag immer wieder regnete, fanden ein Fußballspiel in der Halle, Gesellschaftsspiele im Club und Rundlaufturniere in den Regenunterbrechungen statt. Das Camp endete mit der Verleihung des Sportabzeichens um 13 Uhr. Trotz des schlechten Wetters war es ein rundherum gelungenes Camp mit engagierten Kindern und Trainern.

Kulinarisch begleitet wurde die Woche von Damianos leckerem Essen. Vielen Dank an Dich und Dein Team.

Danken möchten wir auch Högel Textildruck für die schönen T-Shirts, Nappo für Nappos und Müsliriegel und dem Moses Verlage, Ene mene muh, der Eisdiele und Annalisa und Damiano für die Spenden zur Tombola.

Ein großes Dankeschön geht an das Trainerteam unter der Leitung von Simon Dörsing mit Simon von Pruissen, Nils Welters, Katja Pilters, Jannik Lange, Lennart Meuser und Klara Zankl. Danke, dass ich diese großartige Woche mit Euch verbringen durfte. Simi und ich freuen uns auf das 20. Tenniscamp mit Euch. 😊


Susi und Simi

Medenspiele der Jugend 2023

Für die Medenspiele dieses Jahr 2023 konnten wir 4 Mannschaften in den geschlechtsgemischten Altersklassen U8, U9, U10 und U12 melden, was uns als Jugendwartinnen sehr gefreut hat. Unsere U15 mussten wir aufgrund von personellen Engpässen leider wieder abmelden.

Kibaz 2023

Durch die Vernetzung unserer gemeinsamen Tennisschule TeamYou konnten wir gemeinsam mit Spielern und Spielerinnen des Hülser Tennisvereins eine U8 Mannschaft ins Rennen schicken. Dabei wurden unsere 4 eigenen Spieler und Spielerinnen durch 8 Kinder aus Hüls unterstützt und wir hatten die Möglichkeit, immer wieder zu rotieren und allen die Möglichkeit zum Ausprobieren zu geben. Vielen Dank nach Hüls, dass Ihr uns unterstützt habt. Auch in diesem Jahr gab es wieder viele schöne Momente, kleine und große Siege, viele neue Begegnungen und Erfahrungen. Die Mannschaft U8 wurde dabei 3. in der Gruppentabelle, die U9 erreichte sogar den 2. Platz und die U10 und U12 jeweils den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch allen Spielern und Spielerinnen. Ihr wart großartig!

Vielen Dank Euch Eltern für die Übernahme von Mannschaftsführung, Schiedsrichtereinsätzen und Fahrdiensten bei den Auswärtsspielen. Das ist nicht selbstverständlich und für uns eine große Unterstützung und Entlastung Ein Dankeschön an Frank Högel, der die T-Shirts für die Mannschaften bedruckt hat und an Damiano und sein Team für die leckere Verpflegung bei den Spielen.

Es war eine großartige Medensaison mit schönen, spannenden und teilweise auch langen Spielen mit ganz viel Spaß und Begeisterung.

Wir freuen uns auf die Saison 2024.


Susi und Simi

1x Kreismeister und 1x Platz 3

An den diesjährigen Kreismeisterschaften nahmen drei Kinder teil und wir konnten einmal den 1. Platz und einen 3. Platz belegen. Rafael Thater sichert sich in der Altersklasse U8 in einem spannenden Finale mit 15:10 den Titel. Emma Mühlinghaus erreichte in der für sie höheren Altersklasse U9 einen sehr guten 3. Platz und verlor nach souveränem Gruppensieg erst im Halbfinale in 3 hart umkämpften Sätzen mit 6:7 6:4 5:10.

Rafael Thater, Kreismeister 2023

Herzlichen Glückwunsch, Rafael und Emma, zu diesen großartigen Erfolgen.


Susi und Simi

Kids in Action am 02.09.2023

Wir haben als Jugendabteilung erneut an der Veranstaltung „Kids in Action“ teilgenommen. Dieses Mal mit Verstärkung von Sarah Högel, Emily Meetz und Tünde Quill, da wir wie im letzten Jahr mit großem Andrang rechneten. Wir haben gemeinsam mit sieben weiteren Vereinen Kempener Grundschülern unsere Sportarten vorgestellt und bei herrlichem Wetter draußen vor der Halle unsere Spielstationen aufgebaut.

Kibaz 2023

Um 12.00 Uhr ging es los und es kamen direkt einige neugierige Kinder zu uns. Unsere Spielstationen wurden mit Begeisterung ausprobiert, es wurden Laufkarten gestempelt und einige Flyer an die Eltern verteilt. Auch die Presse konnten wir bei einem Probespiel vom Tennissport überzeugen.

https://erlebekempen.de/zielsicher-zum-neuen-sport/

Aufgrund des hervorragenden Wetters hat es allen sehr viel Spaß gemacht. Für uns war es wieder ein erfolgreicher und schöner Tag mit vielen engagierten und talentierten Kindern. Ganz lieben Dank Sarah, Emily und Tünde für eure großartige Unterstützung an diesem Tag.

Wir sind auch am 07.09.2024 mit dabei.


Susi und Simi

Kinderbewegungsabzeichen 2023

Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen) – am 08.09.2023 in Kooperation mit dem Bewegungskindergarten „Unter den Weiden“

Gemeinsam führten wir, als kinderfreundlicher Sportverein, mit dem Bewegungskindergarten „Unter den Weiden“ e.V. erneut das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) rund um Ball und Schläger durch. Es hatten sich insgesamt 35 Kinder mit ihren Eltern angemeldet, um am Freitag, dem 08.09.2023 ab 15.30 Uhr an unserer Aktion teilzunehmen. Tatkräftig unterstützt wurden wir als Jugendabteilung dabei von unseren Helfern: Fritz, Ulrike, Rene, Conny, Icke, Friedhelm, Christian, Hildegard, Petra, Anja und Inge.

Kibaz 2023

Dieses Jahr gab es zudem eine Sonderaktion mit KIBAZ und der Sportjugend NRW mit AOK Rheinland/Hamburg und AOK NordWest. Dazu haben wir einen Antrag auf Förderung der Sportjugend des Landessportbundes NRW gestellt und Mittel in Höhe von 400,00 EUR erhalten. Die Umsetzung beinhaltete nicht nur die Durchführung eines Kibaz-Parcours, sondern auch das Angebot weiterer Bewegungs-, Spiel – und Sportangebote für die ganze Familie.

Wie im letzten Jahr hatten wird 10 Stationen auf den gesamten Tennisplätzen aufgebaut, so dass die Kinder ihre Fähigkeiten ausprobieren und die Aufgabe lösen konnten. Gruppenweise absolvierten die Kinder mit ihren Erzieherinnen die einzelnen Stationen. Die Kinder konnten Tischtennisbälle in ein Ziel pusten, Plastikflaschen kegeln, Erfahrungen mit dem Tennisschläger machen, sich gegenseitig mit verbundenen Augen durch einen Parcours führen, verschiedene Schrittkombinationen durch eine Koordinationsleiter laufen, ein Traumhaus aus Alltagsmaterialien bauen und vieles mehr. Zusätzlich haben wir noch eine Hüpfburg, ein Trampolin und weitere Spielstationen auf dem Parkplatz unserer Tennisanlage aufgestellt, die von den Kindern und Eltern fleißig bespielt wurden.

Alle Aufgaben an den Stationen wurden in verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt, so dass für jedes Alter etwas dabei war. Die Kinder hatten Laufkarten und nach jeder Aufgabenerfüllung der Station wurde diese mit einem Stempel versehen. Die Eltern hatten die Möglichkeit, die Kinder zu begleiten oder sich bei Kaffee und Kuchen in der Gastronomie bei Damiano und seinem Team miteinander zu unterhalten. Bei Sonnenschein und sommerlich heißen Temperatur kamen alle ordentlich ins Schwitzen. Da kam die Siegerehrung am Ende der Veranstaltung im Schatten allen ganz gelegen. Jedes Kind erhielt eine Urkunde, ein Malbuch und für das Spiel: „Seifenblasen klatschen“ Fliegenklatsche und Seifenblasen Es war wieder eine wunderbare Veranstaltung mit engagierten Kindern und ganz viel Spaß und Begeisterung.

Vielen lieben Dank an alle Helfer und an die Kita „Unter den Weiden“, die uns bei dieser Veranstaltung unterstützt haben. Ohne euch hätten wir das nicht umsetzen können.


Susi und Simi

Herren 60: Ein schöner Sonntag im September 2023

Ein schöner Sonntag im August 2022
Wolfgang Schmedders

Erinnerung: Aktuelles als RSS-Feed verfügbar

Die Meldungen unter Aktuelles sind ab sofort auch als RSS-Stream verfügbar. Dazu einfach einen RSS-Reader installieren und folgende URL ergänzen:

https://www.tennis-sthubert.de/rss.xml

RSS

Empfehlen kann ich folgende RSS-Clients:


Christian Wiencke

Halbfinale Bezirkspokal (H30 und H60)

In der kommenden Woche finden die Halbfinalspiele im Bezirkspokal statt. Und wir sind gleich zwei Mal vertreten:

Herren 30 2 am Mittwoch, dem 6.9. um 18:00 Uhr gegen Traar

Herren 60 1 am Dienstag, dem 5.9. um 17:00 Uhr im Lokalderby gegen RW Kempen

Viel Erfolg!


Christian Wiencke

Kinderbewegungsabzeichen 2023

Im Rahmen des diesjährigen Kinderbewegungsabzeichen findet am Freitag, dem 08. September 2023 von 15:30 bis 18:00 Uhr in Kooperation mit der Kita „Unter den Weiden“ e.V. ein Familienfest in unserem Tennisclub statt, zu dem auch Eltern und Geschwister herzlich eingeladen sind. Hier geht's zum Flyer.

Kibaz 2023

An 10 Bewegungsstationen kann gehüpft, gerannt, gespielt und vieles ausprobiert werden. Die Kinder erleben dabei vielfältige Bewegungsabläufe, die Freude machen und persönliche Erfolge ermöglichen. Rund um die Stationen wird es weitere Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten geben. Die Kinder werden in Gruppen die Stationen absolvieren, Stempel auf den Laufkarten sammeln und am Ende gemeinsam geehrt werden.

Für das leibliche Wohl sorgt Damiano mit seinem Team.

Insgesamt stehen 60 Plätze für die Kinder zur Verfügung. Bitte füllen Sie für unsere Planung die Anmeldung aus und senden diese bis 01.09. per E-Mail oder Whatsapp an die untenstehenden Kontaktdaten.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen als Jugendwartinnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf viele Familien und verbleiben mit

Herzlichen Grüßen

Susanne Wiencke & Simone Werlein-Polenski

Jugendwartin TuS St. Hubert Mobil: 0177-8502453 E-Mail: jugendwart@tennis-sthubert.de


Susanne Wiencke

Herren 2: Heimsieg zum Saisonabschluss

Nach langer Sommerpause empfingen wir am gestrigen Sonntag die neu formierte Mannschaft von TG Waldniel zum letzten Spiel der Saison. Waldniel hatte bis dahin alle Spiele gewonnen, ausgenommen das gegen den Spitzenreiter Elmpt.

Zum Abschluss wollten wir noch einmal alles geben, zumal bei einem hohen Sieg (ab 7:2) sogar noch der Aufstieg möglich war.

Die Einzel waren sehr umkämpft und dauerten teilweise sehr lang: drei erste Sätze endeten 5:7, zwei gingen in den Tiebreak. Der heute an Position zwei eingesprungene "Icke" konnte einen Matchpunkt für uns holen, ebenso Mark mit einem souveränen 6:1 6:1 und Christian nach gewonnenem CT. Kai (Henkel) war dicht dran am Sieg, verlor dann allerdings leider seinem CT mit 8:10 - knapper geht es nicht.

So stand es nach den Einzeln 3:3. Das bedeutete leider, dass wir in der Tabelle nicht mehr an Waldniel vorbeiziehen können, und damit der Aufstieg nicht mehr möglich war. Also galt es nun, mit zwei gewonnenen Doppeln zumindest den Tagessieg zu holen.

Das erste Doppel haben wir mit Kai und Icke stark gemacht. Die beiden haben gut harmoniert und sind deutlich mit 6:2 6:1 vom Platz gegangen. Ganz knapp mit 8:10 im CT ging das Doppel von Mark und Kai Henkel verloren, also entschied beim Gesamtspielstand von 4:4 das letzte Doppel von Michele und Oli.

Letztendlich waren die beiden mit 6:4 6:4 erfolgreich und wir standen mit 5:4 als Sieger fest!

Diesen langen und anstrengenden Spieltag ließen wir mit leckerer Pizza von Annalisa und ein paar kalten Getränken ausklingen.

Glückwunsch an unsere netten Gäste aus Waldniel für diese starke erste Saison, die dank der Niederlage von Kaldenkirchen gegen Elmpt sogar noch mit dem Aufstieg gekrönt wurde.


Christian Wiencke

Damen 55: Ziel mit Platz 2 erreicht!

Die Damen 55 haben in den letzten 3 Medenspielen der Saison 2023 mit 2 Siegen und 1 Niederlage das Ziel mit Platz 2 der Abschlusstabelle erreicht.

Am 03.06.23 waren die Damen des Korschenbroicher TC 1 zu Gast. Nach den Einzeln stand es nach spannenden Spielen 3:3 und durch kluge Aufstellung der Doppel gingen wir am Ende des Tages mit 6:3 als Sieger vom Platz.

Am 10.06.23 kam die erwartet starke Mannschaft aus Vorster Wald Kaarst 1, denen wir im Hinspiel nur knapp mit 4:5 unterlagen, zu uns. Auch an diesem Spieltag konnten wir leider keinen Sieg verbuchen und verloren 3:6.

Am 17.06.23 fand das letzte Medenspiel der Saison 2023 auf unserer Anlage gegen die Damen vom TSV Meerbusch 1 statt. An diesem Spieltag waren eigentlich nur die Hitze und Schwüle unser Gegner.
Die Damen aus Meerbusch waren mit 5 Spielerinnen angereist, waren uns in den Einzeln als auch in den Doppeln unterlegen, so dass wir einen klaren ungefährdeten Sieg mit 8:1 einfuhren.

Damiano war wieder Spitze und hat uns an allen Spieltagen mit leckerem Essen verwöhnt, wobei das Trinken auch nicht zu kurz gekommen ist :))

Vielen lieben Dank von allen an Damiano !!


Conny Koch / Ulrike Schreibert

Herren 2: Sieg gegen Amern

Gestern war die zweite Mannschaft des VSF Amern bei uns zum vierten Spieltag zu Gast. Glücklicherweise war es ein bisschen bewölkt, sodass es gerade am Vormittag noch einigermaßen erträglich von den Temperaturen her war.

Unser Plan, möglichst nach den Einzeln schon in Führung zu gehen, ging leider nicht auf: Wir konnten nur drei Einzel gewinnen und gingen so mit einem 3:3 in die Doppel.

Obwohl Kai, unsere Nummer 1, kein Doppel spielte, konnten wir drei schlagkräftige Doppel zusammenstellen: Michele und Mark gingen nach einem intensiven Match letztendlich verdient mit 7:5 7:5 als Sieger vom Platz. Die eingespielten Henri und Christian taten sich nur zu Beginn des zweiten Satzes schwer, und Oli konnte mit dem eingesprungenen Julian (er kann es noch immer) auch das dritte Doppel holen.

So stand es am Ende 6:3 und es wurde neben ein paar kalten Getränken Zeit für die kaum zu schlagenden Involtini von Damiano - dieses Mal mit Kroketten. Nach diesem Tag schmeckte auch der Nachtisch natürlich besonders gut :-)


Christian Wiencke

Herren 2: Heimniederlage

Am gestrigen Sonntag war die erste Mannschaft aus Kaldenkirchen bei uns zu Gast. Die erste Einzelrunde startete zwar mit zwei Siegen für Oli und und Mark für uns, doch leider musste Henri sein Spiel verletzungsbedingt aufgeben, und fiel auch für die Doppel aus. Den ersten Satz hatte er bereits gewonnen.

Leider blieb es nach der zweiten Runde bei den beiden Matchpunkten, und wir gingen mit 2:4 in die Doppel.

Kai (M) und Michele mussten sich nach einem sehr starken Start letztendlich doch dem Top-Doppel geschlagen geben, für die Brüder Mark und Kai hieß es leider 7:10 im CT. Im letzten Doppel hat Kaldenkirchen zwei Rookies in kalte Wasser geworfen, die allerdings keine Chance hatten, und so stand am Ende das Ergebnis 3:6.

Den Spieltag ließen wir mit leckerem Essen (Pizza und Salat) und ein paar kalten Getränken ausklingen.


Christian Wiencke

Tenniscamp und Ballschultage 2023

In der 6. Sommerferienwoche findet zum 19. Mal das Tenniscamp und die Ballschultage statt. Vom 30.07. (Sonntag!) bis 03.08. wird täglich von 10:00 - 15:00 Uhr (Ballschule 10.00 – 12.30) trainiert. Highlights sind: Montag- oder Dienstagabend: Show-Training unserer Herren 30 Bundesligamannschaft; Mittwoch: Großer traditioneller Tombola- & Grillabend, Flutlicht-Events, Zelten auf der Platzanlage, Hüpfburg; Donnerstag: Frühstück, Abschluss-Turnier mit Siegerehrung. Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit Euch.

Die Anmeldung zum Tenniscamp findet Ihr hier.

Die Anmeldung zu den Ballschultagen findet Ihr hier.

Für Rückfragen stehen Euch Simon Dörsing und Susanne Wiencke gerne zur Verfügung.

Tenniscamp2023 Ballschultage2023

Damen 55: 3. Spieltag

Das 3. Spiel fand wiederum auswärts beim Korschenbroicher TC 1, die in der Tabelle aktuell auf Platz 3 hinter uns stehen, statt. Wir konnten an diesem Spieltag alle Einzel gewinnen. Die Einzel 1, 2, 3 und 5 gewannen souverän, Einzel 4 und 6 mussten in den Match - Tiebreak, konnten diesen aber dann deutlich mit 10 : 5 und 10 : 4 gewinnen. Somit stand es 6 : 0 für uns vor Beginn der Doppel.

Leider mussten Doppel 1 und 2 die Punkte an die Gastgeberinnen abgeben, während das Doppel 3 die Punkte für sich entscheiden konnte.

Wir haben somit nach insgesamt schönen und fairen Spielen den Tag mit 7:2 erfolgreich abgeschlossen.

Das Pfingstwochenende ist für uns spielfrei und dann folgen nach 3 Auswärtsspielen 3 Heimspiele (quasi Rückspiele) gegen die gleichen Mannschaften. Wobei wir im ersten Spiel auf heimischer Anlage wieder auf die Damen des Korschenbroicher TC treffen.


Conny Koch / Ulrike Schreibert

Herren 60: Endlich wieder Tennis 2023!

Herren 60 2023

Und wieder ist ein ereignisreiches Jahr vergangen! Nach der überstandenen „Corona-Pandemie“ 2022, und dem leider immer noch währenden Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine, beschäftigen wir uns im Alltag mit bisher nicht bekannten Preissteigerungen.

Lasst uns nicht jammern, sondern optimistisch nach vorne schaun!

Wir dürfen Tennis spielen, und das tun wir mit „neuen“ junggebliebenen und talentierten Tenniskollegen, welche allesamt als Eigengewächse aus der erfolgreichen St. Huberter Tennisschmiede stammen. Die Tennisfreunde Peter Tünnissen, Johannes Nitz und Jürgen Schmitz, sowie der erfreulich wieder genesene Klaus „Flummy“ Porstner, wurden bei einem Mannschaftstraining mit anschließendem Abendessen herzlich willkommen geheißen.

Neben unserem Tennisalltag, mit fünf spannenden und hoffentlich interessanten Medenspielen, u. a. mit dem Lokalderby gegen die Herren von Rot Weiß Kempen, wird die Mannschaft um Kapitän Wolfgang Schmedders, in diesem Sommer erstmals an dem Bezirkspokal des TVN, teilnehmen.

Saisonübergreifend ist bereits jetzt ein Sommerfest (gemeinsam mit unseren Frauen) und eine mehrtägige Mannschaftstour (ohne…..) für Herbst 2023 in Planung.

Endlich wieder Tennis!

Ob wir gewinnen oder verlieren, am Ende des Tages sollte die Gesundheit, die Fairness, und der Spaß im Vordergrund stehen.

Wir wünschen Allen eine erfolgreiche und gesunde Saison 2023!


Eure Herren 60-1

Herren 2: Auswärtssieg

Am 14.5. ging es zum zweiten Spiel nach Brüggen. Dort erwartete uns im Gegensatz zum Vorjahr eine neu formierte Truppe. Da Brüggen an Position eins eine "Aushilfe" der ersten Herren (BK B) geschickt hat, gab es für Kai (M) hier leider wenig zu holen, ebenso hat Kai (H) sein Spiel gegen ein U15-Talent im sechsten Einzel verloren.

Dafür gingen alle anderen Einzel nach St. Hubert: Henri konnte als einziger in zwei Sätzen gewinnen, die drei restlichen wurden zu unseren Gunsten im Match-Tiebreak entschieden (10:8, 10:7 und 10:7!). Schön, dass im Gegensatz zum Spieltag in Elmpt der Tennisgott dieses Mal etwas mehr auf unserer Seite war.

Bei dem Zwischenstand von 4:2 brauchten wir also nur noch ein Doppel zu gewinnen. Nicht überraschend trat Brüggen daher in der "7er-Kombi" an. Nach einem harten Schlagabtausch im ersten Doppel ging das Match an Brüggen, ebenso das dritte.

Im zweiten Doppel konnten wir dann aber den fehlenden Matchpunkt holen, und so endete der Spieltag mit 5:4 für St. Hubert.

Nach gemütlichem Beisammensein und Pommes mit Schnitzel endete dann dieser sehr lange aber letztendlich auch erfolgreiche Tag.


Christian Wiencke

Damen 55: 2. Spieltag

Am 2. Spieltag kam die, wie schon von Mannschaftsführerin Ulrike erwartete, schwere Aufgabe auswärts gegen Vorster Wald Kaarst I auf uns zu.

An diesem Spieltag war für uns leider nicht mehr möglich, die Gegnerinnen waren richtig stark. Leider musste Kika, unsere Nummer 1, im Einzel verletzungsbedingt aufgeben. Unsere Nummer 2 Susanne profitierte von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin. Einzig konnte Gudrun ihr Einzel an Position 5 mit 6:3, 6:2 für sich verbuchen.

Die Doppel 1 und 2 gingen an unsere Gastgeberinnen. Doppel 3 konnten Petra und Ulrike nach spannendem Match-Tiebraek mit 10 : 5 für sich entscheiden.

Dennoch waren wir am Ende des Tages mit dem Ergebnis 4:5 zufrieden und schlossen den Spieltag nach fairen Spielen bei den netten Gastgeberinnen ab.


Conny Koch / Ulrike Schreibert

Herren 2: Niederlage in Elmpt

Am 7.5. hatten die zweiten Herren ihr erstes Saisonspiel, und das direkt gegen Elmpt, einen der Favoriten der Liga. Nur die Einzel an Position 5 und 6 konnten wir gewinnen, also gingen wir mit 2:4 in die Doppel, die wir nun alle gewinnen mussten.

Die Aufgabe schien nach den teilweise deutlichen Einzeln so gut wie unlösbar. Allerdings ging der erste Satz jedes Doppels an uns, so dass es zunächst nach einem "Wunder von Elmpt" aussah. Leider gingen alle drei Matches in den Match-Tiebreak - und leider auch alle an Elmpt.

So war das Endergebnis am Ende ein etwas zu deutliches 2:7.

Nach getaner Arbeit wurden leckere Burger serviert und in gemütlicher Runde geplaudert.


Christian Wiencke

Damen 55: 1. Spieltag

Ein Auftakt nach Maß in der Bezirksliga ist den Damen von Mannschaftsführerin Ulrike beim 8:1 Erfolg beim TSV Meerbusch gelungen.

Silvia Heisters kam zu ihrem ersten Einsatz und steuerte sowohl im Einzel als auch im Doppel zum Gesamtsieg bei. Lediglich Kika hatte mit 2:6 , 6:7 das Nachsehen.

Das war ein sehr erfreulicher Start in die Saison 2023.

Am 13.05.23 folgt das 2. Auswärtsspiel gegen Vorster Wald Kaarst 1.


Conny Koch / Ulrike Schreibert

Update Sommer 2023

Die nächste Sommersaison kann kommen! Folgende Dinge sind aktualisiert:

  • Unter Termine finden sich die Termine für 2023, ebenso die Termine für die Jugend
  • Die Mannschaften sind nun auf dem Stand Sommer 2023
  • Die Links in den Mannschaften zum TVN sind aktualisiert
  • Kleinere Auffrischung des Layouts

Christian Wiencke

Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

gerne möchten wir Euch zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 19.12.2022 um 19 Uhr im Clubhaus einladen.

Notwendig wurde diese nach der letzten Jahreshauptversammlung am 18.11.2022, Näheres entnehmt Ihr bitte dem Bericht der Jahreshauptversammlung.

Es werden aktuell 2 Punkte in der Agenda für die Versammlung am 19.12. benannt:

  • Durch Abstimmung der Mitglieder gewünschte inflationsbedingte Anpassung der Mitgliedsbeiträge. Abstimmung über die durch die steigenden Energiekosten notwendig gewordene Anpassung der Beiträge für Erwachsene um 10%, Kinder- und Jugendbeiträge sollen beibehalten werden

  • Wahl einer Mannschaft für den Vergnügungsausschuss für die gesellschaftlichen Veranstaltungen 2023. Sollte keine freiwillige Meldung erfolgen wird eine Auslosung erfolgen

Wir freuen uns auf Euch


Euer Vorstand

Kinderbewegungsabzeichen war ein voller Erfolg

Am 16.9. führten wir in Kooperation mit dem Bewegungskindergarten „Unter den Weiden“ e.V. das Kinderbewegungsabzeichen („Kibaz“) auf unserer Anlage durch. Dabei konnten sich die Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren an insgesamt 10 Stationen ausprobieren: Bei Aufgaben wie Flaschenkegeln, Bälle pusten, Parcours mit verbundenen Augen, Traumhaus bauen aus Allttagsmaterialien sowie „ab durch die Leiter“ wurden verschiedene sportmotorische und soziale Fähigkeiten gefördert. All das ohne Leistungsdruck oder Zeitbegrenzung – der Spaß an der Bewegung steht beim Kibaz im Vordergrund. Und den hatten sowohl die Kinder als auch die Eltern, die die Kinder begleiteten oder es sich bei Getränken und Kuchen gemütlich machten.

Kids in Action Flyer

Am Ende dieses aufregenden Tages erhielt jedes Kind für seine abgestempelte Laufkarte unter Applaus eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk als Anerkennung.

Ein Dankeschön geht an die Leitung und die Erzieher*innen der Kita „Unter den Weiden“ sowie unseren fleißigen Helfer*innen Franziska Lange, Nadine Heitzig, Petra Renkes, Dana Stromenger, Andreas Polenski, Detlef Thomsen, Jochen Hein, Simon Dörsing und Christian Wiencke. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Aktion im nächsten Jahr.


Susanne Wiencke

Nachruf Jürgen Lutter

KM Collage